Lehren für die Unbelehrbaren

Was immer die Wähler am heutigen Wahlabend entschieden haben mögen: Wäre unsere Demokratie ein lebendiges Wesen, so hätte sie aus dem zurückliegenden Wahlkampf einiges lernen können. Und weil sie als lebendiges Wesen um ihrer Überlebensfähigkeit willen lernfähig sein müsste, wäre es nunmehr dringend an der Zeit, die Lehren aus dem zu ziehen, was sie in…

Was bleibt von Deutschland?

Gesichtslos und geschichtslos Als sich vom 27. Mai bis zum 1. Juni 1832 rund 30.000 Menschen an der Ruine des Hambacher Schlosses in der Pfalz unter den Farben Schwarz-Rot-Gold trafen, galt dieses als erster, wahrnehmbarer Protest junger Demokraten gegen die Feudalherrschaft in den Königreichen und Fürstentümern des deutschen Südens. Gleichzeitig markierten die Farben den Aufbruch…

Beerdigt Trump die NATO?

 „I took such heat, when I said Nato was obsolete.“   Ist die NATO überflüssig? Bricht das westliche Verteidigungsbündnis auseinander? Über mehr als eine Woche stand diese Frage im Mittelpunkt deutscher Debatten. Der Anlass: In einem Gespräch mit Times und BILD hatte der neue Präsident der Vereinigten Staaten gesagt, die NATO sei „obsolete“. Frank-Walter Steinmeier,…

Panik im System

Deutlich wie selten zuvor hat die US-amerikanische Präsidentenwahl den Niedergang der Wissenschaftlichkeit der Aufklärung dokumentiert. Glaubenssätze ersetzten Fakten – Wunschbilder Realität. Wie das Non-Faktische Deutschlands Kultur zu Grabe trägt, wird anhand der bundesdeutschen Wirklichkeit im Vorfeld und im Nachklapp der Wahl aufgezeigt. Das Non-Faktische hat die Herrschaft über die Köpfe der vorgeblichen deutschen Eliten übernommen.…