Deutschland – die zerstörte Identität

Sagt Ihnen, liebe Leser, der Begriff „Dybbøl“ etwas? Nein? Gut, machen wir es etwas leichter. Wie wäre es mit „Düppel“? Auch nicht? Versuchen wir es doch einmal mit Königgrätz. Keine Idee? Kennen Sie vielleicht unter seinem gegenwärtigen Namen Hradec Králové? Naja, wohl eher nicht. Aber dann doch Weißenburg, Wörth oder Spichern? Nun, wenn Sie zufällig…

Tribalismus und Reichsidee – die Totengräber der EU

Wir können es an jedem Wochende beobachten: Menschen gleich welcher sozialen Schicht suchen nach Identität. Nicht wenige finden diese dadurch, dass sie sich lächerlich wirkende Bekleidungsgegenstände wie Kriegsbemalungen überstreifen: Manche in rot, andere in gelb-schwarz, wieder andere in blau oder blau-weiß oder grün oder sonstwie. Gemeinhin nennt man diesen Karneval der Abgrenzung Vereinsfarben – entlehnt…

Spiel über Doppelbande? Exit, Brexit oder Nexit.

Wer in der Politik etwas derart durchsetzen will, dass es nach menschlichen Zeithorizonten Ewigkeitswert erhält; wer dieses so durchsetzen möchte, dass deutlich dagegen vorhandene Widerstände chancenlos blieben; wer dann noch dabei einen weißen Fuß behalten und nicht selbst darüber scheitern will – wer all dieses möchte, dem bleibt in der Politik häufig nichts anderes übrig,…

Von der Mutter aller Schlachten zum Großislamischen Reich

Mit der „Mutter aller Schlachten“ drohte der damalige irakische Diktator Saddam Hussein 1990 den Vereinigten Staaten von Amerika, als diese gemeinsam mit ihren Verbündeten ansetzten, die irakische Annexion des ölreichen Kuwait militärisch zu beenden. Eine wahre „Mutter aller Schlachten“ könnte nun im Norden des Irak bevorstehen, denn um die im Juni 2014 vom Islamischen Staat…

A Torrent of Faces

Dieser Tage befassten sich drei Studien mit der Zukunft der Menschheit. Eine entstand in der UN, eine bei der EU und eine wurde vom Club of Rome beigesteuert. Gemeinsam betrachtet wirken sie wie der Generalplan einer grundlegenden Umstrukturierung der globalen Menschheitsgesellschaft, getrieben vom Diktat der Statistik und dem kollektiven Versagen der vergangenen Jahrzehnte. Aspekte einer…

Die Farce des Verschleierungsverbots

Sind Burka und Co religiöse Vorschriften oder Traditionen? Oder sind sie vielleicht etwas ganz anderes. Die tatsächlichen Hintergründe einer Diskussion, die gegenwärtig Deutschland bewegt   Als ich in den Siebzigern des vergangenen Jahrhunderts das erste Mal auf dem Tempelberg von Jerusalem war, hatte ich ein für mich damals faszinierendes Erlebnis. Unter den zahllosen Besuchern –…