Leistungsshow oder Kampfübungen? Was will Trump tatsächlich?

US-Präsident Donald Trump hat in den letzten Tagen im wahrsten Sinne des Wortes eine Menge Geld verballert. Erst ließ er am 7. April 59 BGM-109 Tomahawk-Lenkflugkörper auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt a’Shairat niedergehen. Vier Tage später kam die größte konventionelle Bombe der USA, eine GBU-43 „Massive Ordnance Air Blast“ (MOAB), gegen muslimische Fundamentalisten des Islamischen Staats…

Beerdigt Trump die NATO?

 „I took such heat, when I said Nato was obsolete.“   Ist die NATO überflüssig? Bricht das westliche Verteidigungsbündnis auseinander? Über mehr als eine Woche stand diese Frage im Mittelpunkt deutscher Debatten. Der Anlass: In einem Gespräch mit Times und BILD hatte der neue Präsident der Vereinigten Staaten gesagt, die NATO sei „obsolete“. Frank-Walter Steinmeier,…

Von der Mutter aller Schlachten zum Großislamischen Reich

Mit der „Mutter aller Schlachten“ drohte der damalige irakische Diktator Saddam Hussein 1990 den Vereinigten Staaten von Amerika, als diese gemeinsam mit ihren Verbündeten ansetzten, die irakische Annexion des ölreichen Kuwait militärisch zu beenden. Eine wahre „Mutter aller Schlachten“ könnte nun im Norden des Irak bevorstehen, denn um die im Juni 2014 vom Islamischen Staat…

Von Erdogan zu Merkel – das Desaster des Zusammenbruchs von Kartenhäusern

Eine scheinbare Indiskretion diskreditiert nicht nur den Türken Erdogan, sondern auch führende Bundespolitiker. Zufall oder Vorsatz?   „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“   Wer den Werdegang des…

Lügen oder Wahrheit – Medien und Politik zum Terrorakt von Würzburg

Lügen mit der Wahrheit? Lügen gegen die Wahrheit? Oder Lügen um der Wahrheit nicht ins Antlitz sehen zu müssen? Medien und Politik üben sich nach dem Terroranschlag von Würzburg einmal mehr in Volksverdummung. Lange hat es gedauert, bis sich Politik und Leidmedien (ja, Leidmedien – nicht Leitmedien. Denn ihre Leitfunktion haben sie längst aufgegeben und…

Das Ende des Europäischen Zeitalters

Zeitgeschichtliche Epochen enden nur selten mit einem großen Knall. Die Übergänge sind fließend. Sie manifestieren sich auf unterschiedlichste Weise, manchmal in epochalen Ereignissen und manchmal nur in scheinbar unbedeutenden Kleinigkeiten. Das, was der Historiker Antike nennt, begann in heutiger, europäischer Betrachtungsweise irgendwann um 800 vc mit der abschließenden Ablösung der Kupfertechnologie durch das Eisen. Sie…